Ursachen der Sehfehler

Ein klares Sehvermögen betrachten wir als selbstverständlich, bis wir merken, dass unsere Augen immer öfter tränen und müde sind und dass die Umrisse der Gegenstände, die wir bisher deutlich sehen konnten, ein wenig verschwommen sind.

Bei all den Vorzügen der elektronischen Geräte, die dazu bestimmt sind, uns die Arbeit und den Alltag zu erleichtern, werden wir uns gar nicht bewusst, dass wir durch ihre Nutzung unseren Körper und insbesondere die Augen belasten.

Die nachlassende Sehkraft - abgesehen von Erbkrankheiten und organisch bedingten Krankheiten - ist eine typische Zivilisationskrankheit. Psychische Spannung, Stress, Augenbelastung, wenig Erholung und Schlaf beeinträchtigen die Sehschärfe und die Qualität unseres Sehvermögens, das uns die Natur beschert hat.

Bis zu 80% der ganzen Informationsmenge erhält das Gehirn über die Augen. Deshalb fangen wir erst an, uns deren Bedeutung bewusst zu werden, wenn wir das Gefühl haben, dass unsere Sehkraft nachlässt.

 

Wie hilft das Augenmuskeltraining?

Das Auge ist ein äußerst komplexes Organ. Sonnenstrahlen, die das Auge erreichen, werden an der Hornhautoberfläche gebrochen und gelangen über die Linse und den Glaskörper auf die Netzhaut. Vor dort überträgt der Sehnerv die Informationen ins Gehirn.

Damit wir das Geschehen vor unseren Augen genau sehen können, müssen wir unser gesamtes Gesichtsfeld erfassen. Zu diesem Zweck bewegen sich unsere Augäpfel von einer Seite zur anderen, wodurch visuelle Wahrnehmung in die Augen von einem anderen Winkel gelangt.

Unter normalen Umständen machen unsere Augen solche Seitenbewegung 50 Mal pro Sekunde. Die Sehschärfe hängt weitgehend von der Geschwindigkeit dieser Bewegungen ab.

Wenn ein neues Objekt in das Gesichtsfeld des Auges gelangt, bewegt das Gehirn das Auge bis die optimale Sehschärfe erreicht ist. Wenn dies nicht gelingt, bleiben die Augenmuskeln in der Ausgangsposition, wodurch die Sicht verschwommen ist. In den meisten Fällen wird dies durch schlaffe Augenmuskeln verursacht.

Augen brauchen sehr viel Übung, rhythmisches Wechseln zwischen Spannung und Lockerung der Muskeln. Die meist verbreitete Methode der Korrektur der verschlechterten Sehkraft ist die klassische Brille, die anstelle von schwachen oder schlaffen Augenmuskeln Sehschärfe verleiht. 

Am Anfang des 20. Jahrhunderts hat der amerikanische Arzt Dr. Bates bewiesen, dass die normale Funktion des Auges wieder behoben werden kann. Zu diesem Zweck empfehlen Ärzte aus der ganzen Welt mehrere Arten von bekannten Augentrainings (Koplakov-Methode, Schneider-Methode, Augen-Yoga), die jedoch aus Zeitgründen und Mangel an Geduld nur wenige Menschen mit Sehfehlern praktizieren.

Die Rasterbrille VISION FIX (ohne Dioptrien) trainiert die Augemuskeln, wobei dieses Augentraining bei alltäglichen Tätigkeiten betrieben werden kann. Der Augentrainer stimuliert die Funktion der Augenmuskeln, dient zur Verbesserung der Sehschärfe und sorgt dafür, dass Augenmüdigkeit und -schmerzen verschwinden. 

Das Prinzip der Verstärkung der Augenmuskeln mithilfe des Augentrainers besteht darin, dass beim Ansehen der einzelnen Löcher die Augen dazu gezwungen sind, kleinere Bewegungen zu machen. Deshalb sind die Augenmuskeln ständig aktiv, wodurch sie langsam gestärkt werden, was zu einer Verbesserung der Sehkraft führt.

Wir empfehlen, die Brille in folgenden Fällen zu tragen:

  • Kurzsichtigkeit
  • Weitsichtigkeit
  • Schwachsichtigkeit
  • Astigmatismus (Stabsichtigkeit)
  • altersbedingtes Nachlassen der Sehkraft (Alterssichtigkeit, Presbyopie)
  • durch Augenbelastung verursachte Kopfschmerzen
  • Schutz des Sehvermögens, Vorbeugung

Nehmen Sie sich vor billigen Fälschungen in Acht! Klinische Studien, so wie positive Erfahrungen der Ärzte und Benutzer beziehen sich auf das optische Hilfsmittel der Marke Augentrainer Vision Fix, das mit einer speziellen gelöcherten Oberfläche aus einem hochwertigen Material hergestellt wird, wodurch es die Gesundheit Ihrer Augen schützt und fördert. Über unsere Webseite können Sie die Original-Rasterbrille Vision Fix direkt beim Hersteller bestellen.

 

Wodurch unterscheiden sich einzelne Brillenmodelle?

Alle unsere Modelle beruhen auf dem gleichen Prinzip; der Unterschied liegt nur in der äußeren Beschaffenheit (originell oder klassisch, sportlich und elegant) und in der Farbe (schwarz, blau, rot). Die Brille ist universell und ziemlich flexibel. Sie passt sich der Kopfform an. Trotzdem besteht ein kleiner Unterschied zwischen den jeweiligen Modellen. Das engste Modell ist ORIGINAL, etwas breiter ist ELEGANT und das breiteste ist SPORT. Bestellen Sie die Brille nach Kopfbreite und danach, welcher Typ und welche Farbe Ihnen am besten steht (Sie brauchen nicht zu befürchten, dass Sie sich im Geschmack irren, die Brille werden Sie hauptsächlich zu Hause tragen).

 

>> Ich kaufe die Rasterbrille Augentrainer Vision Fix Original

>> Ich kaufe die Rasterbrille Augentrainer Vision Fix Sport

>> Ich kaufe die Rasterbrille Augentrainer Vision Fix Elegant